Essen & Trinken

Essen · Traditionalle Küche · Trinken · Restaurantführer · Links

Huhn und Rind sind die beliebtesten Fleischsorten in Venezuela. Allerdings gibt es auch regionale Spezialitäten. In der Gegend um Barquisimeto z.B. ist Ziegenfleisch sehr beliebt. Schweinefleisch ist eine Delikatesse, die man sich fast nur zu Weihnachten gönnt.

Venezuela hat eine große Vielfalt an Fischarten, wie z.B. Forellen, Rotbarsch, Dorado, Papageienfisch, Wels und eine kleine Haiart, den cazon. Austern, Muscheln und andere Meeresfrüchte werden reichlich angeboten.

Früchte aller Art sind in Venezuela im Überfluß vorhanden.Mango, Papaya (lechosa), Avokado (aguacate) Orangen (naranja), Bananen (cambur) Kokosnüsse (coco), Passionsfrucht (parchita), Honigmelone (melón), Ananas (piña), Guave (guayaba) und Ochsenherzapfel (guanábana) sind nur einige davon.

Neben den traditionellen venezolanischen Gerichten bietet Venezuela eine große Vielfalt an internationaler Küche. In Caracas ist alles zu finden, vom italienischen bis zum chinesischen oder japanischen Restaurant. Verschiedene fast-food Ketten sind sehr verbreitet, und Hamburger und Hot-Dog Stände sind an fast jeder Straßenecke zu anzutreffen.


Einige traditionelle venezolanische Gerichte: top

Arepa
Eine Art gebackene Pfannkuchen aus Maismehl. Sie werden mit fast allem gefüllt. Es gibt sie mit Eiern und Tomaten zum Frühstück, mit Rindfleisch, Hühnchen, Schinken, Käse, Wurst, Krabben und sogar mit einer Paste aus dem Baby-Hai cazon.

Empanada
Fritierte Teigtaschen aus Maismehl, gefüllt mit Hühnchen, Schinken, Käse, Fleisch oder Fisch.

Cachito
Heißes croissant, gefüllt mit geschnittenem Schinken und Käse.

Cachapa
Dicker, leicht süßlicher Pfannkuchen aus Maismehl, der mit einem Mozzarella - ähnlichen Käse (queso guayanesa) belegt wird.

Hallaca
Traditionelles Weihnachtsessen, das aus Schweine- und Rinderhackfleisch, Hühnchen, grünem Pfeffer, Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Rosinen, Oliven und verschiedenen Kräutern und Gewürzen hergestellt wird. Die Masse wird mit einem Maisteig umhüllt, in Bananenblätter eingewickelt und dann in Wasser gekocht.

Pabellón Criollo
ist das venezolanische Nationalgericht. Es besteht aus gezupftem (in Fasern zerlegtem) Rindfleich, schwarzen Bohnen (caraotas negras), Reis, Käse und gebratenen Kochbananen.

Üblicherweise wird in Restaurants ein Servicezuschlag von 10 % erhoben. Trotzdem ist es üblich, noch etwa 5 % Trinkgeld zu geben.


Trinken top

Frische Fruchtsäfte sind in Venezuela überall zu haben. Es gibt sie als batidos (Fruchtstücke mit Wasser und Eis im Mixer zerkleinert), oder als Milchshakes (merengada).

Zuckerrohrsaft mit Limone (papelón con limón) und frische Kokosmilch werden auch an Straßenständen angeboten. Bier ist allgegenwärtig und die beliebteste Marke ist Polar. Die beliebteste Spiritouose ist Rum, der mit Cola vermischt als Cuba libre eines der Lieblingsgetränke der Venezolaner ist.

Kaffee wird in Venezuela angebaut, und ist das am weitesten verbreitete Heißgetränk. Er wird bei Besuchen in kleinen Tassen als Willkommensgetränk angeboten.


Links top

 

Bei Fragen oder Anregungen: contactus@cantv.net
Copyright © 1998 - 2004 by Think C.A.

 



Orinocodelta
Warum ins Orinocodelta ? ...was erwartet mich.....

Canaima
spektakuläre Wasserfälle, Salto Angel ....

Los Roques
The archipelago of Los Roques is probably the best known of Venezuela's Caribbean islands .....

Roraima Mountains
Roraima - der brühmteste unter den Tepuis >>

Gran Sabana - Highlands Gran Sabana, jenes heute noch mystisch anmutende Hochland ...